mymaki’s weblog

11 Nov

Fräulein Ling am laufenden Band

Maki ,selbst großer Fan von farbenmix’ Webbändern, wurde die große Ehre zuteil ein ganz eigenes Band zu designen ;o) In zwei Farbvarianten grau und türkis, kommt das 15mm breite Band daher. Sakuras satt und Frl. Ling’s in groß und klein, das ist richtig fein ;o))) Ab 15. November pünktlich zum farbenmix-Geburtstag im Online-Shop käuflich zu erwerben. Bin schon gespannt wo Frl. Ling so aufgenäht wird.

01 Aug

Fräulein Ling sieht rot

Gestern habe ich meine erste verkaufte Clutch (mit den tollen neuen 20cm Bügeln) an die Kundin versendet. Die zusätzlich erworbene Taschentuchtasche und das Handspiegelchen habe ich passend in rot genäht. Das sah echt schniecke aus ;o)

Filzensemble in rot

Filzensemble in rot

19 Apr

Frl. Ling reloaded jetzt auch als Velours…

Gestern holte ich ganz verzückt einen Umschlag von Elke aus dem Briefkasten… Meine 4 verschiedenen zweifarbigen Frl. Ling reloaded Püppchen waren drin ;o) Kam ich natürlich nicht umhin, sie gleich zu “verwursten”…

Für diese Mug-Rugs habe ich die Fräuleins auf hellgrau-melierten Filz gebügelt und jeweils auf der rechten Seite ein selbst laminiertes Stück Asia-Stoff aufgenäht.
Die Velours gibt es seit heute bei Peppauf im virtuellen Regal ;o)

04 Mrz

Parisienne im FRÜHling…

Sticken finde ich ja eher unentspannend, weil immer soooo LANGwierig… Daher sticke ich nur selten, eigentlich fast nur, um meine eigenen Stickdateien probezusticken. Als ich jedoch Frau Pimpis neustes Werk sah, war’s um mich geschehen… Spätestens seit Wastls Wies’n wißt ihr ja, dass ich Dackel liebe… Also hab ich mein Stickmaschinchen bestückt und losgerattert ;o)

Ich habe das zuckersüße französische Fräulein nebst ihrem putzigen kurzbeinigen Dackelfreund direkt auf den hellgrau-melierten 3mm-Filz gestickt. Bevor der Gürtel des Fräuleins gestickt wurde, habe ich ein Stück schwarzen Filz untergelegt und mit festgestickt. Später habe ich das Röckchen in Form geschnitten.
Als ich Freitag Frühstückssachen eingekauft und dabei das tolle Parisienne Brot entdeckt habe, ist’s mit mir und meinem Verkleidungsgen mal wieder durchgegangen ;o)
Die wunderbare neue oh lala… PARIS -Serie von Luzia Pimpinella gibt es seit Donnerstag bei Huups im Lädchen. Den filigranen Eifelturm muß ich auch unbedingt noch sticken…

31 Jul

Auf einem Bein kann ein Fräulein doch nicht stehen… ;o)

… dachte sich der Verlag und fragte Maki vor ein paar Wochen, ob sie nicht Lust und Zeit hätte für ein neues Buch. Klaaaar ;o) Da es jedoch schon auf der Leipziger Buchmesse im Frühling vorgestellt werden soll, gestaltet sich mein Sommerprogramm nun etwas anders, als ich Anfang des Jahres gedacht hätte… Armer Mo…
So erklärt sich nun auch, mein ausgeräumtes Dawanda-Lädchen und meine spärliche Präsenz im allabendlichen Meisenclub-Schnattern auf Twitter und Facebook… Sorry Mädels ;o)
Statt chillen im sommerlichen Garten oder am Bergsee, sitze ich viel “untertage” in meinem Nähkeller, zeichne, suche nach Materialien, tüftle, probiere, nähe, verwerfe, probiere neu… Es ist sehr spannend und macht trotz Zeitdruck viel Spaß!
Der Titel und das Cover sind schon fertig, zeigen darf ich’s Euch allerdings, nach Rücksprache mit meiner Lektorin, bis zur Verlagsvorschau im Herbst, erstmal nur verfremdet… ;o)

neues Cover

Diese Woche hatte auch noch mein Blog zweijährigen Geburtstag. Das würde ich gern mal wieder zum Anlaß einer kleinen Verlosung machen. Da ich ja diesen Sommer nicht groß verreisen kann, möchte ich gern Euer schönstes Urlaubsfoto sehen. Bitte an mich mit dem Betreff “Urlaubsbild” mailen (10 x 15cm bei 150dpi reichen als Auflösung). Die Fotos würde ich dann hier im Blog veröffentlichen und unter allen Einsendungen, die bis zum 6. August 2010 bei mir im virtuellen Briefkasten landen, ziehen LingLing und Super-Malfi, die erprobten Glücksfeen den Gewinner (Der Rechtsweg ist leider wieder ausgeschlossen). Der/die Gewinner(in) kann sich aus meinem Stempel-Shop zwei Stempel der Wahl aussuchen.
LingLing, Super-Malfi und Maki drücken allen feste die Däumchen und freuen sich schon auf’s virtuelle VerREISEN ;o)

28 Apr

NEUlinge für’s Shöppchen

Fräulein TONi hatte sich auf der Postkarte mit Packpapier sooo gut gemacht, dass ich gleich noch ein Notizblöckchen hintergeschickt hab… Ist toll geworden, nur leider hab ich die Leimung nicht oben sondern an der linken Seite angebracht… (Somit leider nicht geeignet für die Notiz-Block-To-Go-Tasche von Kitzi) Blättert sich dann mehr wie’n Buch.

Auf dem mittleren Bild kann man noch eine tolle Sache sehen, Fr. Dr. Dr. Reh hatte mir ein ganz tolles Pigment-Stempelkissen geschenkt, womit prima in weiß auf farbigem Untergrund gestempelt werden kann ;o)

Bei PeppAuf hatte ich diese Woche Textilstempelkissen geordert, da werde ich bald mal mit auf Stoff probieren. Stay tuned…

23 Apr

Neulinge für den Shop

Es wurde Zeit das Shöpp’sche mal wieder mit neuen Schätzchen zu befüllen ;o) Das werte Fräulein Letterschming hat’s mir noch immer angetan, die Jute. So hat sie’s auf 3 der 6 neuen Produkte geschafft ;o)

Hätte ich nicht schon ‘ne feine Laptoptasche, ich würde die hier behalten. Die ist so zuckerig geworden, oder?! ;o)

Passend dazu das Mousepad in rosa. Ein Glück, daß ich mein Grafiktablett habe, da stellt sich gar nicht die Frage… Sonja hat schon Interesse bekundet *kicher*

Mein iPhone Täschlein war schon so abgegrabbelt, da mußte dringend ein neues zu Hause her.

Die Magnolienblütenpracht ist jetzt leider schon wieder hinüber…Dieses rosa Laptoptäschli verblüht nicht so schnell ;o)

Passhülle im Bayern-Look. Den Filz hatten Tanja & Maki im Siebdruckkurs eigenhändig bedruckt.

Diese schöne Kombi hatte sich eine Kundin gewünscht. Schön mit dem Brokat.

24 Nov

Frl. Ling lernt sticken

So Ihr Lieben, nach dem super Erfolg des Frl. Webbandes mußte ja der nächste logische Schritt die passende Stickserie sein :o) Das Frl. Ling nicht so allein daher kommen muß, habe ich ihr einfach noch ein Pandafräulein Ling Ling entworfen. Meine Stickfachfrau des Vertrauens war dabei Sonja. Maki in diesen Dingen ja eher unbedarft, zwar mit einem Stickmodul ausgerüstet, aber äußerst stickunerfahren, hatte keine rechte Ahnung wie sowas zu wuppen ist. In Sonja habe ich eine sehr geduldige, lustige und ungeheuer flinke Umsetzerin gefunden. Danke, Puppe. Bist ‘ne Wucht!

Meine Stickbeispiele hinken natürlich weit hinter dem zurück, was die großartigen Stick- und Nähexpertinnen Nic und Sabine immer so zaubern, weil Maki so große Kleidungsprojekte einfach zu lange dauern, da bin ich ungeduldig ;o) Aber hier nun ein paar Fotos.

Ab Freitag 29. November gibt es die ganze Stickserie Ling Ling bei Kunterbuntdesign käuflich zu erwerben, ebenso wie fertig gestickte Applikationen ;o)

11 Okt

Neues vom Fräulein Letterschming

Es gibt Zuwachs im Shop, ein Portemonnaie mit Metallschnappverschluss und ein passendes Tatüta mit Fräulein Letterschming und Schmetterling bzw. Blümli. Ganz so, wie die liebe Steffi es sich beim Maki gewünscht hatte ;o)

Dann habe ich auch noch ein XL-Kosmetiktäschlein genäht, das sehr hübsch geworden ist und ich Euch gern zeigen wollte ;o)

09 Aug

Ling goes Canvas

Vorhin habe ich endlich mal eine meiner vielen Canvastäschchen “verbraten”. Ich habe Applikationen aus feinem Japanstöff’sche (Mitbringsel von der Hochzeitsreise *g*) und Fräulein Ling aufgenäht. Morgen werde ich sie mal noch adäquat fotografieren für mein DaWanda-Lädchen.

Rosa Canvastasche mit asiatischen Applikationen

Rosa Canvastasche mit asiatischen Applikationen

older posts Nächste Seite »