Vor ein paar Jahren bestellte der Mo online eine knetbare Masse namens Sugru, deren Potential ich erst einige Zeit später schätzen lernen sollte. Als von meiner ersten DSLR Kamera die Gummiabdeckung vom Sucher abgegangen war, kam das Zauberzeug zum ersten Mal zum Einsatz (leider gibt es davon kein Foto).

sugru und lego

Letztes Weihnachten habe ich es dank dieser super-netten Anwendungsmöglichkeit, die ich weiter unten nochmal ausführlicher zeige, sehr viel verschenkt. Erstmal müsst ihr ja wissen, was Sugru überhaupt für ein Teufelszeug ist ;o)

150225_sugru_packungen

Sugru ist eine knetbare Silikonmasse. Sie härtet an der Luft in 24 h aus und kommt, 5 g-weise einzeln verpackt, in verschiedenen Sortierungen daher. Im Kühlschrank aufbewahrt, verlängert sich das aufgedruckte Haltbarkeitsdatum. Man schneidet die Folienverpackung an der gestrichelten Linie auf und entnimmt die Knetmasse. Das Tolle: Sugru haftet praktisch auf allen Untergründen: Plastik, Metall, Glas, Gummi, Holz oder auch Stein. Hätte es das zu MacGyvers Zeiten schon gegeben… er wäre Testimolial dafür gewesen!

150221_sugru_anwendung

Es ist wie ein knetbarer Kleber, der bei Bedarf (durch Aufschneiden mit einem Cutter und anschließendem abknibbeln) aber wieder rückstandslos entfernt werden kann. Ihr könnt Dinge zusammenkleben, wie hier oben im Bild zu sehen ist. Ich habe z. B. eine angebrochene Speiche der kleinen fernsteuerbaren Drohne des Mos fixiert, den USB-Hub seitlich am Schreibtisch festgeklebt, rostige Stellen im Geschirrspüler (ja, das Zeug ist auch spülmaschinenfest!) isoliert und die immerzu abfallenden Magnetstreifen unserer Fernseherabdeckung erfolgreich beFESTigt. Oben im Foto seht ihr, dass ich mein ausgenudeltetes iPhone-Ladekabel flexibel und isolierend damit repariert habe. Die neuen iPhone-Kopfhörer halten in meinen Ohren nicht, da versuche ich die alten so lange, wie möglich zu (er)halten. Der weiche Gummirand wird immer irgendwann spröde und geht ab, ein kleines Sugru-Röllchen an diese Stelle legen und feststreichen, passt. Meinen Garnrollenhalter habe ich ganz ohne Schrauben, nur mit Sugru an der Wand befestigt! Wenn ihr mal auf der sugru-Webseite schmökert und die verschiedenen Videos durchklickt, dann könnt ihr sehen, was da noch alles so geht.

150221_sugru_lego

Ein Kumpel von mir hat was Tolles entdeckt, in Lego-Männchen-Hände passen iPhone-, MacBook- und iPad-Ladekabel, wie angegossen. Mit Sugru kann man die Männchen überall befestigen, z. B. am Bett, am Schreibtisch, im Auto… so liegen die Kabel nicht immer am Boden oder sonstwo rum. Er bewarb sich  mit der Idee und gewann den “fix of the month” Award und dieses süße Video wurde produziert. Im Lego-Store habe ich vor Weihnachten ganz viele Freunde, Kollegen und Familienmitglieder als Legomännchen mit verschiedensten Frisuren, Klamotten und Accessoires zusammengestellt, ein Tütchen Sugru dazu und fertig war das praktische und persönliche Geschenk ;o)