Spätestens seit ich euch den Kalender für’s nächste Jahr und die Jahreswechselkärtchen gezeigt habe, war klar, dass es auch noch eine Stickserie von meinen kleinen GLÜCKsbringern geben würde, oder?! ;o) Leider stecke ich immer noch mitten im VorweihnachtsWAHNsinn… (die letzten Dawanda-Bestellungen dieses Jahres abarbeiten, Ladendienst schieben, den Weihnachtsmarkt für’s Wochenende vorbereiten, Weihnachtsgeschenke besorgen…) Nüja, so kam ich erst gestern *hüstel* zum Sticken meiner neuen Serie… Bei Instagram waren einige von euch quasi live dabei, wie die einzelnen Sachen entstanden ;o) Ich habe leider nicht zu allen Motiven ein Beispiel geschafft, das kommt aber sicher noch, denn Sonja hat wieder einmal gezaubert… meine Kleinen sehen gestickt sooo toll aus *hachz*. Jetzt aber…

Das Glücksschweinchen ist mein heimlicher LIEBling… Weil ich a) in Zeitnot und b) große voll ausgestickte Flächen nicht sooo gern mag, habe ich einfach ein bißchen Zeit geschunden und statt den siebentausendirgendwas Stichen der rosa Körperfarbe, rosa Filz und Volumenvlies untergelegt und später außerhalb der Umrißline abgeschnippelt. Eigentlich wollte ich ein Kosmetiktäschlein daraus nähen, aber wie das Schweini so auf dem Zuschneidetisch lag, schien es zu flüstern “ich bin ein SPARschwein”. Ich habe nachträglich vorsichtig den Filz und Vlies eingeschnitten und mit der Hand so eine Art Knopfloch eingenäht. Das Ganze dann noch in einen kleinen Handstickrahmen gespannt und fertig war das etwas andere Geldgeschenk ^(°@°)^

Als wir vor 5 Jahren in Tokyo waren, hatten mich die charismatischen Daruma-Püppchen schon an vielen Ecken angeguckt. Als ich die Stickserie vorbereitetete und schaute, was es noch so für Glücksbringer auf der Welt gibt, kamen wir zusammen, das asiatische Glücks-/ Wunschpüppchen und ich. Ich mag es sehr gern, auch wenn es etwas “möffig” guckt ;o) Habe mir eine Kalenderhülle daraus genäht und eins meiner liebsten Stoffe von Marimekko als Appligrund gewählt. Da es von diesem Muster auch ein Wachstuch gibt, habe ich es gleich für die Innenklappen benutzt. Jetzt kann das neue Jahr kommen.

Seit einiger Zeit habe ich ein neues SpielLesezeug was dringend eine hübsche Hülle brauchte… Das gestiefelte Marienkäferchen macht sich ganz prima auf dem Wollfilz.

Meine letzte “Amtshandlung” gestern war dann eine Platte mit 9 Schweinchen-Buttons… ich sach’ euch lieber nicht, wie laaaange ich das neben der Stickmaschine gesessen habe *gähhhn* Für den Weihnachtsmarkt nähe ich noch 8 weitere Exemplare der Taschekalenderhüllen. Der Applistoff im Hintergrund variiert und die Verschlußriegel passend dazu auch. Die muß ich morgen noch alle nähen… *ahhhhh* ^^

Und hier noch die Übersicht aller Motive der beGLÜCKt Stickserie. Ab Donnerstag, 13.12.12 gibt es sie bei Kunterbuntdesign.