Früher im Handarbeitskurs hieß es ja immer “Langes Fädchen, faules Mädchen…”, heute heißt es “Faules Mädchen, dickes Fädchen” ;o)
Da ich letztes Wochenende in der Stadt ja nicht fündig wurde, hab ich meine Zpagetti einfach online-bestellt… Eben grade sind sie eingetrudelt. Eigentlich hätte ich ja noch sehr viel auf meiner To-do-Liste (neue Produkte shooten und einstellen, Weihnachtssachen und Kalender zur Druckerei schicken, Stickdatei fertig entwerfen, Gastpost schreiben, Volkshochschulkurs vorbereiten… und und und…) aber es juckte mich dann doch zu sehr in den Fingern…

Voll groß und schwer so’n Knäul… Hab nur mal flink probiert ein paar Reihen zu häkeln und zu stricken, mit fingerdicken 12er Nadeln ging’s sehr flink ;o) Ich glaube, stricken liegt mir dabei allerdings mehr. So, nun muß ich mich aber wieder “echter” Arbeit widmen. Stay tuned…