Heute habe ich die große Ehre, den virtuellen Urlaubsvertretungsstift auf dem zauberhaften Blog der sehr verEHRten Kollegin Luzia Pimpinella schwingen zu dürfen… ;o)
Passend zur Sommerurlaubssaisson zeige ich dort, wie Ihr Neopren besticken könnt und daraus ein tolles Kamera-Strandtäschlein nähen könnt.

Zur Vorbereitung meines zweiten Buches Sommer, Sonne, Fräulein sein hatte ich so wunderbar sommertaugliche Materialen wie Neopren, Spinnakertuch, Cordura oder verschiedene Netzstoffe intensiv unter die Lupe genommen, um Euch diese Trial-and-Error-Arbeit für das zaubern von tollen Sommerprojekte abzunehmen.

Hier eine kleine Auswahl von Projekten aus dem Büchlein: (1) Ein Sonneschutz der knickunanfällig ganz flach zum Urlaubsort transortiert, erst kurz vor Gebrauch mit Hilfe eines durch den Tunnel gezogenen Harrreifens aufgefaltet wird. (2) Eine wunderbar groooooße Strandtasche aus kuscheligem Frottee, die zum betten des sonnenumspielten Hauptes darauf einläd, sich mit Hilfe einer Raffung vor Langfingern verschließen läßt und mit einem bastberöckten Fräulein sehr augenschmeichelnd ist. (3) Ein lustiger Strand- oder Gartenkumpel ist der windige Octi, eine Art Windsack, die aus dem herrlichen Material Spinnaker sehr gut zu nähen ist. (4) Eine strandtaugliche iPhone-Hülle ist flott aus Neopren und Fensterfolie genäht. Der praktische Kabelauslass auf der Rückseite und der Klettverschluß oben, verhindern das Eindringen von Sand ins Täschlein und durch die Plane läßt sich der Touchscreen ohne Einschränkungen bedienen. (5) Das eigentlich als Gartenhelfer konzipierte Netzkörbchen hat sich, nach Aussage von einigen Benutzerinnen, auch wunderbar am Strand zum Transport der Buddelförmchen geeignet, da schön leicht und dank des Netzstoffes rieselt der Sand einfach aus dem Körbchen. (6) Die nächste Grill-Party kommt bestimmt, dazu gibt es Vorlagen für Tischkärtchen, Glasmarkierer und Serviettenringen mit 12 verschiedenen Gemüsemotiven auf der beigefügten CD, die eins-zwei-fix ausgedruckt und gebastelt sind ;o) Neben den 25 eigentlichen Projekten im Buch sind auch noch drei kleine, schnell gemachte Rezepte drin.
Wer sich die Zeit nimmt einmal die Einleitungstexte der jeweiligen Projete durchzulesen, wird sehen, das es zu fast jedem der liebevoll ausgetüftelten Sommer-Projekte einen Clou gibt, der auf den ersten Blick vielleicht nicht sofort ins Auge sticht ;o)

Da der Sommer ja schon im vollsten Gange ist, wird es langsam mal Zeit für eine Verlosung von 3 x je einem signierten Exemplar, plus sommerkompatibler Materialen dazu, wie z.B. 2m Webband, Bügelbildern und Filz. Hinterlaßt einfach einen Kommentar bis zum Mittwoch, 13. Juli 2011 23:59. Der Rechtsweg ist leider mal wieder ausgeschlossen… Viel Glück allen!
Euer Sommer-Sonnen-Maki