Wow, wow, wow… ich bin überwältigt von Euren vielen (in Worten: dreihundertsiebenundzwanzig!!!) Kommentaren zur Sommer-Sonnen-Verlosung! Vielen Dank für Eure lieben Worte. Da ich leider keine 327 Buch-Pakete zu verlosen habe, mußten Gewinnerinnen gezogen werden… Wer diesen Blog schon ein wenig länger kennt, weiß, dass es hier keine Gewinnerermittlung ohne meine beiden Glücksfeen LingLing & Supermalfi gibt ;o) Wie hier, hier, hier oder hier

Diesmal wollten die beiden gern FISCHen… ;o) Also habe ich drei Mal Fischziffern ausgedruckt und auf Magnete monTIERt. Im ersten Filzkörbchen befanden sich die Ziffern 0-3 für die erste Stelle der Gewinnnummer, im zweiten und dritten Körbchen dann von 0-9. Wechselseitig durften LingLing und Supermalfi dann mit einer Angel die, auf den Bauch gedrehten, Magneten fangen. Wenn eine Nummer fertig ermittelt war, wurden die Magnete wieder umgedreht und in die entsprechenden Körbchen zurückgelegt. Danach habe ich sie eine Weile gedreht, dass auch alle die gleiche Chance haben. Als eine 3 als erste Ziffer fiehl, mußten vorab aus dem zweiten Töpfchen die Ziffern 3-9 und aus dem dritten Töpfchen die 9 & 8 entfernt werden, da es ja nur 327 Kommentare gab. Aber alles kein Problem, für die erprobte Glückscrew ;o) Da ich mit dem Fernauslöser arbeiten mußte, sind die Glücksfeen nicht immer im BildMITTElpunkt *hüstel*. Na denn ma los…

Herzlichen Glückwunsch an Ev, Daniela und Melanie!
“Das kann’s doch jetzt noch nicht gewesen sein!” riefen LingLing und Supermalfi unisono. “Außerdem war Malfi zwei mal dran…” moserte LingLing. Da der Verlag mir noch ein paar mehr Verlosungsexemplare geschickt hatte, durften die beiden drei weitere Gewinner rausfischen ;o)

Herzlichen Glückwunsch dann also auch noch an Nina, Stefanie und Frauke!
An alle die diesmal leider nicht gewonnen haben soll ich von LingLing und Supermalfi ganz liebe Sommer-Sonnen-Grüßchen ausrichten ;o)