Wie gestern schon versprochen, habe ich die ganze Truppe aus dem Wald geholt und sie auf den Schätzchen abgeLICHTet, es hat den ganzen Tag geregnet und das Licht war somit auch nicht dolle… Hilft ja nüscht, wenn Fotos gemacht werden müssen, müssen Fotos halt gemacht werden ;o)
Hier erstmal die Gesamtübersicht.

Die Stickdatei STREIFzüge gibt es ab Donnerstag 16. September bei Sonja im Shop, bis auf den Dosenmopser (der ist zu detailreich…) auch wieder alle Teile auf kleine Stickrahmengröße geSCHRUMPFt.

Wenn bislang Aufträge für kleine Jungs hereinflatterten, war ich bis jetzt immer beschränkt auf die PINguine, aber nun können auch kleinste Buddys was aus dem Hause Maki bekommen. Rot/weiß soll von den Kleinste ja wohl am besten gesehen werden, hab ich mal gelesen.

Den selben kleinen Kerl wird dieses, mit Knisterfolie gefülltes, Schnuffeltuch mit Griffbändchen hoffentlich beGLÜCKen. Die Appli ist mit kuscheligem Nicki unterlegt. Die Rückseite aus Frottee, so können kleine Händchen viel TASTen.

Der Urvater dieses Igels war mal der Protagonist eines Kalender von mir von 2002… Findet er späte, aber nicht minder putzige VerWURSTung. Das Webband senkrecht annähen zu können, finde ich bei der Postionierung mal echt toll. Das Herbsttäschchen wird sich dann morgen auf den Weg in mein DaWanda-Shöppchen machen.

Um den Specht-Button kam die Sticki heute Nacht nicht mehr rum, den mußte ich unbedingt noch probieren, schon wegen der tollen Baumprägung… Habe keinen richtigen Stoff hinterlegt, sondern nur blauen Tüll, so scheint die Filzstruktur noch schön durch.

Für meinen Serien-Liebling, den frechen Waschbären mit der Dose, hatte ich noch nicht das richtige Shirt. Den reiche ich dann noch nach.