Und Erstens dauert’s länger… und Zweitens als Maki immer so denkt… Die Sticke ist am Wochenende zum Endspurt im Dauerbetrieb gerattert… Püh-ha, wenn dann auch noch das Wetter ständig zwischen Sonne, Sturm und Regen switched, ist so’n Shooting gar nicht so einfach.

Es hat sich gelohnt. Sind sehr hübsche Schätzchen entstanden…

Das Großprojekt: Dirndl-Schürze mit fünf Einzelmotiven bestickt. Da das Dirndl an sich nur ein sehr einfaches braun-weiß-gepunktetes ist, kommt die Stickerei auf der Schürze gut zur Geltung.

Passend dazu die Clutch aus braunem Wollfilz (der Schnitt aus meinem Buch).

Weil es im Herbst SpätSOMMER ja abends auch etwas frischer sein kann, ein Schaltuch mit den zwei gegenübersitzenden Hühnchen.

Kleingeld im Portemonnaie aus braunem Wollfilz gut & hübsch verstaut. Paßt wunderbar zur Clutch.

Weil ja Maki nicht die ganze Zeit im Dirndl rumrennt ;o) hab ich mir auch noch ein schlichtes weißes Blüschen verziert.

Und zum Schluß noch ein Kosmetik-Krims-Krams-Täschchen. Außen Jeans und Innen mit Karowachstuch. In dem Style könnte ich mir auch super noch Küchendevotionalien vorstellen… wenn dann mal wieder ‘n klitzekleines Zeitfenster aufspringt ;o)

Ab Donnerstag gibts den BauernReigen bei Sonja im Shop. Auch alle Motive für 10 x 10 und 14 x 14 Rahmen *g*