Da das Mausmädchen aus dem Buch so gut bei Euch ankam und wir gern auch noch die restlichen Elemente des Webbandes zum Sticken anbieten wollten (auch für die Stickmaschinenbesitzerinnen mit 10 x 10 Rahmen) gibt es ab Donnerstag bei Kunterbuntdesign die Stickserie “It rains Mice & Dots”.

Im Gegensatz zur Datei aus dem Buch werden hier die gepunkteten Flächen nicht mit Wachstuch unterlegt, sondern werden ausgestickt, das ist dann haltbarer und gut waschbar.

Meine alten rosa geblümten Gummistiefel hatten just letztes Wochenende ihren Geist aufgegeben, was mir eigentlich sehr gelegen kam, so konnte ich gleich ein Paar neue Damen Gummistiefel, rot ordern ;o) Sie sind aus Naturkautschuk, dit müfft am Anfang etwas, tragen sich sehr angenehm. Die beiden Buttons der Serie habe ich auf weiße LKW-Plane gestickt. Bevor ich sie ausgeschnitten haben, habe ich auf der Rückseite doppelseitiges Teppichklebeband aufgebracht, so sind die feinen Rundungen auch klebend. So das Nonplusultra ist’s noch nicht, werde mal nach Gummikleber suchen, bevor ich die Süßen unterwegs verliere. Aber schee schaut’s scho ;o)

Mal wieder in einen Regenschauer gekommen? Mit diesem süßen kleinen Gästehandtuch macht das abtrocknen richtig Spaß. Damit der Flausch des Handtuchs beim Sticken nicht durch die Farbflächen kriecht, habe ich eine wasserlösliche Stickfolie aufgelegt. Die überstehenden Reste lassen sich hinterher ganz leicht abreißen.

Letztes Jahr zum Geburtstag hatte ich 2x das gleiche Pünktchenshirt bekommen. Da hatte ich kein schlechtes Gewissen, als ich eins davon hernahm, um es mit den kleinen Stiefelchen zu besticken. Da das Shirt ja schon rot-weiß gepünktelt war, habe ich die Stiefel einfach weiß-rot gestickt. Am Rand habe ich noch einen Schnipsel Mäusewebband eingenäht.

Dieses Jahr hatte Sonja mir ein ganz GROSSartiges Geburtstagsgeschenk gemacht, eine große Planentasche mit Mäuschen und Schirmchen. Konnte ich Euch im Februar ja leider noch nicht zeigen *g* Sie ist so schön groß, damit gehe ich immer zur Post um meine Versendungen auf die Reise schicken.