Erstmal wünsch’ ich Euch und Euren Lieben tolle & entspannte Osterfeiertage. Hoffentlich habt Ihr auch so feinen Sonnenschein, wie wir hier heute hatten… Perfektes Wetterchen für’n kurzes Außenshooting ;o)

Wie Ihr vielleicht schon erkennen könnt, hab ich nochmehr Stempelchen lasern lassen & zusammengebaut ;o) Die All-Time-Fav’s Frl. Ling und Frl. MOHNi sind ebenso dabei, wie die PINgis.

(1) Frl. Ling in klein, mit drei Kirschblüten. Aus Japan hatte ich die tollen selbstklebenden rosa Seiden-Papierchen mitgebracht. Ein kleines Eyelet reingestanzt und fertig ist ein toller Anhänger. (2) Auf einen einfachen blau-weiß-gepunkteten Aufkleber hab ich Frl. Mohni zweifarbig gestempelt. (3) Diesmal in grün gestempelt, die Mohnblüte mit Knospe hinterher mit rotem Buntstift ausgemalt. (4) Das große Frl. Ling in grau, übrigens meiner Lieblingsstempelfarbe… nicht so hart, wie schwarz, gestempelt. Ein kleines gestanztes Blümchen mit Nietenblümchen drauf, frühlingshaft *g* (5) Die süßen PINgis Pingu & Pingi zusammen mit dem Fischi auf einer ovalen Karte mit Abrubbelbuchstaben verziert, perfekt für Grußkarten, wie hier zur Hochzeit. (6) Die große Frl. MOHNi, nachträglich mit Buntstiften colouriert, mit Aufrubbelblümchen aus New York (aus dem großartigen Laden Kate’s Paperie mitgebracht) versehen, macht sich doch prima als Glückwunschkarte.

(1) Frl. Ling groß. (2) Frl. MOHNi groß. (3) Frl. MOHNi klein. (4) MOHN Button. (5) Frl. Ling klein. (6) PINgi und (7) PINgu trappeln schon im Shöpchen ;o)