Endlich habe ich mal wieder ein neues Figürchen gezeichnet. Ich wollte schon ganz lange ein MUSIK-Püppchen schaffen. Gesagt, getan, so habe ich mich Dienstag Abend hingesetzt und Frl. TONi zum Leben erweckt. Mit Buntstiften auf Packpapier, das mag ich immer besonders gern, da die Farben da so schön drauf stehen.

Mittwoch früh hat es mich in den Fingerchen gejuckt endlich mal wieder zu Gocco-Print‘en. So habe ich die Strichzeichnung von Frl. Toni entsprechend aufbereitet und mit Strukturen versehen, daß die gute auch einfarbig eine tolle Figur abgiebt ;o)

Wärend diese Schätzchen trockneten hab ich erstmal ein neues iPhone-Täschlein mit Frl. TONi genäht. Mein Phönchen hatte sich schon beschwert, es möchte im nahenden Frühling nun nicht mehr mit Schneeflocke und Pingi rumlaufen… ;o)

iPhie & Maki sind ganz bezuckert von dem Täschlein. Habe es auch schon in mein Lädchen gestellt.

Ebenso wie die Papp-CD-Hülle.

Sie ist voll praktisch zum Verstauen der Lieblingsmusik auf Reisen oder einfach zum Archivieren der Lieblings-Mix-CDs zu Hause. Die Pappe ist robust.

In diesem Päckchen gibt es das gleiche Motiv auf 5 unterschiedlichen Papierchen z.B. Millimeterpapier oder auf einer Zeitungsfotoseite. Die Kleinen habe ich ins CD-Hüllentaugliche Format gebracht und auf die Rückseite ein liniertes Papier geklebt zur Beschriftung. Durch die verschiedenen Papiere sieht jede anders aus ;o)

Es wird sicher bald noch andere Produkte mit Frl. TONi geben, da ich sie sehr niedlich finde. Hab da schon was im Kopf… *g*