Ganz ein- und aufgräumt *hüst* ist mein Arbeitszimmerchen hier auch nach 3 Monaten noch nicht… Wenn das Buch dann wirklich abgegeben ist, nehme ich das dann echt mal in Angriff… ;o)
Ein bißchen ArbeitsplatzPIMPing geht natürlich auch mal so zwischendurch. In der Hoffnung, dass sich der Frühling herbei zwitschern läßt, habe ich die zauberhaft filigranen Wandaufkleber direkt gegenüber dem Nähmaschinchen angebracht.

Sie sind im Gegensatz zu den “normalen” Wandtattoos mehrfarbig. Total Klasse finde ich, dass sie variabel auf dem 5m langen “Draht” verteilt werden können. Der Hersteller dieser süßen Matze kommt aus Frankreich. Hier ganz in der Nähe verkauft das zauberhafte Lädchen neben allerlei schnuckeligem Kinderzimmerzubehör auch diese tolle Wandtattoos und niedlichen Aufbügelbilder.

Nachtrag:
Der Garnrollenhalter ist gekauft. Ich hatte die günstigere nicht zusammengebaute Variante genommen… Ich fand ihn nicht sooo gut zusammenbaubar, da nicht alle Teile vorgebohrt waren und in Schrägen schlecht zu schrauben ist. Nun ja hinterher ist Frau schlauer… ;o) Es gibt das Teilchen auch fertig montiert. Um den Halter an der Wand zu befestigen, habe ich einfach das Scharnier der Beinchen abgeschraubt.