Servus ihr Lieben. Ich weiß, habe Euch und das Blögchen in letzter Zeit sträflich vernachlässigt… *Ascheaufmeinhaupt*… Das Weihnachtsgeschäft war mehr als stressig & zeitraubend. Über Silvester (ach ja, nachträglich allen noch ‘n gesundes & schönes NeuYES…) hatten wir ganz lieben Besuch aus dem hohen Nordnorden: Fam. RehKÖNIG/in ;o)

Die Deko schön bayrisch gehalten. Die LingLing-Familienzusammenführung war auch sehr herzlich *kicher* So wahnsinnig viel wurde hier nicht geknallt, aber ein paar bunte Lichter konnten wir auf der Straße zum tanzen bringen ;o)
Zusammen haben wir ein sehr feines Silvestermahl gekocht.

1. Gang: gefüllte Blätterteigstückchen 2. Gang: frische Pasta mit Salbeibutter 3. Gang Fischfilet gegrillt mit Gurkensalat 4. Gang: selbstgemachtes Zitronen/Basilikum-Sorbet 5. Gang: Rinderfilet mit Rosmarinbackkartoffeln 6. Gang: Schokosoufflé mit Sahnesauce

Danach waren wir aber auch ordentlich vollgefuttert… Sehr lecker war’s! ;o)

Dem Winterwetter haben wir auf der Zugspitze und in Garmisch gefröhnt *g*

War sehr stürmisch und verschneit oben auf dem Gipfel*** Aber ein kleiner Abstecher im Iglu-Dorf (Mitte) kam da zum Glühweinsüffeln grade richtig. Der anschließende Bummel durch Garmisch war sehr schön (nich so snobby wie z.b. in Kitzbühel ;o)

Ein bißchen Kreativ waren die beiden Rehlein auch, war ja schließlich ein “Praktikumsaufenthalt” *g*

Frau Reh bei ihrer Einweisung in die hohe Kunst des Overlockens und danach Herr & Frau Reh beim Gocco-Printen. Ha’m ‘se sich jut angestellt, sind versetzt ins nächste Semester ;o)

Mein DaWanda-Shöppchen ist ja grade bis auf die fertigen Druckprodukte leergeräumt, ich muß bis zum 15. Februar mein Büchlein vollenden, da bleibt dür’s Nähen nebenher keine Zeit… Ein neues Kärtchen steht seit gestern zum Eintüten bereit.

Ein Letterschming Geburtstagsklappkärtchen. Wurde auf Leinenstrukturpapier gedruckt und bringt seinen Umschlag gleich mit ,o)

Also denn ihr Lieben, bis bald…