Maki meldet sich vom Genesungsurlaub aus dem Fahrstuhlland zurück ;o) Der Fuß ist schon ganz gut belastbar und immernoch schön postgelb getaped. Den Vorfußentlastungsschuh habe ich heute erstmalig gegen einen weitaufgeschnürten Sportschuh getauscht. Auf die Straße traue ich mich im Moment aber trotzdem nur an den Krücken, sicher ist sicher… Dafür sehe ich dann auch aus wie’n Beuteltier. Rucki hinten drauf aund seitlich gehängt noch’n Täschlein. Aber ich beklage mich nicht (wirklich *g*), bin sooo froh, daß das alles so schnell heilt.

Heute ist Maki eine große Ehre zu Teil geworden. Auf dem DaWanda-Blog gibt es ab heute, jeden Montag, ein Interview mit einem Kreativling aus der DaWanda-Welt. Es wird der Shop vorgestellt und Interviewfragen “abgedruckt”. Ich durfte sozusagen den Anfang machen ;o)

Hier könnt Ihr das Interview lesen.

Als kleinen bebilderten Nachtrag noch ein paar Impressionen vom tollen DaWanda Workshop am 16. Mai in BÄRlin ;o) Das Beste dabei war, daß ich Ulli (die Rehkönigin) 3 Tage in echt & in Farbe erleben konnte.

(1) Die Location war voll spitze. Alles war liebevoll von den DaWandas vorbereitet. (2) Zwischendurch mußte (natürlich) getwittert werden. (3) Das Füßchen konnte bequem abgelegt werden. (4) LingLing hat sich auch schon mal alles mit angehört ;o)

Die beiden Profi-Siebdruckmädels Smil & Bloodybunny haben alles perfekt vorbereitet und jut im Griff ;o)

Das Beutelchen war voll süß, was Frau da nach der dröhnenden Fönung mit nach Hause nehmen konnte.
Ein wirklich toller Nachmittag. Die DaWandas mal in live zu sehen/sprechen war echt cool ;o)