Fräulein Letterschming erblickte im Sommer 2007 das Licht des Welt. Ich schuf sie für das Corporate Design unserer Hochzeit ;o) Mit ihrem flottem Strich, eher rough gezeichnet, eroberte sie mein Herz im Sturm. So ging es nicht nur mir…

Die Original “Analog-Datei” (Zeichnung) habe ich nochmal komplett neu im Computer nachgebaut. Daraus haben Sonja und Maki dann eine puppige Stickserie gezaubert und sind begeistert.

Und hier Makis Verarbeitungsbeispiele ;o)

Ein Baby-Doll Hängerchen von Esprit aus dem letzten Jahr erfuhr eine Aufrüschung.

Ein Schlüsselband in bleu.

… und eins in rosa. Hach, kann mich nicht entscheiden, welches ich jetzt nehme.

Dieses wunderbare Beutelchen schleppe ich schon seit 2 Wochen mit mir rum und bin immer noch genauso begeistert, wie am ersten Tag. Innen klettet noch ein abnehmbares Täschlein, ebenfalls beletterschmingt.
Diese Stickserie ist mir bis jetzt die Liebste. Sie ist so zart und filigran.

Ab 24. April ist diese Stickserie bei Kunterbunt-Design käuflich zu erwerben ;o)