So jetzt endlich mal wieder ein Eintrag vom Maki, habe mein Blögchen wirklich sträflich vernachlässigt in den letzten Wochen… pfuispucke! ;o) Die Weihnachtsfeierlichkeiten waren sehr entspannt, nun spannt lediglich das vollgefressene Bäuchlein… 2x Gans mit allem Drum und Dran, 1x Lamm, mein Fleischkonsum ist damit für die nächste Woche durch.
Nun, da alles verschenkt ist, kann ich Euch auch mal virtuell meinen Weihnachtsmakigeschenkebeutel öffnen ;o)


Dies Täschlein schützt ab jetzt den schönen und zarten iPod touch meiner lieben Schwägerin Bine.

Was ein echter Bayer ist, wie unser Freund Robert, braucht natürlich ein zünf’tges iPod Täschlein in weiß blau.

Diese Art Spiel liebt Mama schon lange. Jetzt können Schiebi’s (wie sie nun genannt werden) im ganz eigenen Design hergestellt werden. Es gibt sie klassisch mit 4×4 Steinchen oder advanced mit 7×9 Steinen. Für Mama kam nur eine Größe in Frage ;o) Das Druckergebnis ist toll. Die Produktion und der Versand ultraflink. Wenn Ihr Euer eigenes Schiebi in Auftrag geben mögt? Hier geht’s los.

Brüderlein hat noch ‘nen alten Gameboy advanced, den’s ja eigentlich nicht mehr gibt, also auch keine Verpackungen mehr. So habe ich ein neues “Wintermäntelchen” für’s Gerät und seine Spielesammlung genäht. Natürlich jungskompatibel im zurückhaltenden grau ;o)

Für’s Tantchen gab’s einen in Filz eingekleideten Kalender im Frl. Ling Style.

Für Onkelchen, der einen süßen Wuff hat, ein praktisches Hundekotbeuteltäschlein. (In NY hatten alle so Behältnisse an den Leinen ihrer Vierbeiner)

Die Auftragsarbeit für meine Freundin Jacqui. Für ihre Eltern & Schwiegereltern gab’s personalisierte Platzsets.

Ebenso für das neueingerichtete Wohnzimmer meines Papas gab’s 6 neue Platzsets.

Dieses Täschlein habe ich für eine große Miss Mo Freundin genäht ;o)

So Ihr Lieben dann macht’s mal hübsch!