Heute kam Fräulein Pliegenfilz mal wieder zum (Sonder)Zuge. Im letzten Herbst wurde ich für die Süddeutsche im Nähzimmerchen interviewt. Ein feiener Artikel kam dabei raus. Manche Aussagen von damals stimmen heute so nicht mehr… Maki ist jetzt sehr gut beschäftigt ;o)

Maki in der Süddeutschen Zeitung vom 6.12.2007

Maki in der Süddeutschen Zeitung vom 6.12.2007

Eben diese Journalistin brauchte für eine Freundin, die am Wochenende heiratet, eine besondere Hochzeitskarte und kam dafür auf Maki zurück ;o) Die Braut ist ein großer Fliegenpilz- und Schäfchenfan. So sollte die Karte möglichst beide Charaktere beinhalten. So habe ich eine eher schlichte grafische Karte mit aufgenähter Pliegenfilzbraut und Schafbräutigam gestaltet.

Hochzeitskarte by Maki

Hochzeitskarte by Maki

Pliegenfilzchen, die Zweite. Eine Sonderanfertigung als Laptoptasche. Auch niedlich geworden ;o)

Pliegenfilzlaptoptasche (wat'n Wort ;o)

Pliegenfilzlaptoptasche (wat'n Wort ;o)