Bis morgen muß Maki eine Zuckertüte fertig gestaltet haben (natürlich neben dem daily business…) Die gut bekannte Übersprungshandlung kam mir da grade recht. Zur Einschulung soll es auch noch ein Brustbeutelchen für’s Kind der Freundin geben. Das war wesentlich übersichtlicher und verlockender als das “Hauptwerk” ;o) Der übliche Brustbeutel kommt meist eher dröge daher, so hat Maki, ganz Mädchen, ein puppenkompatibles Brustbeutelchen/Mini-Umhängetäschchen produziert.

(danke Tanja für den Tipp mit den Ösen ;o)